Andreaskreuz 170

Aus der Galerie

QR-Code

QR-Code dieser Seite

Der Schulträger

Reden. Handeln. Echt sein

schuelerredaktion2016Am Puls des Geschehens: Andreaner übernahmen die Online-Berichterstattung beim Schülerforum der Landeskirche

„Reden. Handeln. Echt sein“ – lautete das Motto des Schülerforums der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers Mitte Dezember letzten Jahres. Mehr als 2.000 Schülerinnen und Schüler setzten sich mit dieser Thematik in 29 Workshops, rund um fünf Bühnen und in einer Mitmach-Aktionshalle informativ und spielerisch zugleich auseinander. Dabei waren auch mehrere Oberstufenschülerinnen und –schüler des Andreanums. Mitten drin, statt nur dabei lautete dabei der Auftrag für den Q1-Geschichtskurs GE 3. Denn er übernahm live vor Ort im HannoverCongressCentrum (HCC) die Online-Berichterstattung des Schülerforums.

schuelerredaktion aktionshalle2016Die 18 Jugendlichen hatten mit aktiver Unterstützung der Medienvikarin Corinna Schäfer und Beate Woltmann vom EvangelischenMedienServiceZentrum (EMSZ) im Vorfeld eine Internetpräsenz vorbereitet, die unter https://schuelerforum2016.wir-e.de  weiterhin zu finden ist.

Gleichzeitig hatte jeder die Aufgabe übernommen, sich aus dem umfangreichen Programm Veranstaltungen oder Aktionen auszusuchen, um darüber zu berichten. Die Texte, Fotos und Videos darüber wurden unmittelbar vor Ort in der Aktionshalle geschrieben und mit Hilfe von sechs Laptops online gestellt. Auf diese Weise ergab sich ein „Echtzeit-Eindruck“ vom Schülerforum der Landeskirche und ebenfalls die Möglichkeit für die Teilnehmenden im Nachklang Erinnerungen aufzufrischen.

schuelerredaktion foyer2016Die Schülerinnen und Schülern haben sich engagiert und insbesondere auch tolle Fotos eingestellt. Zugleich kam der Spaß nicht zu kurz und natürlich wurde die eine oder andere sportliche Aktivität aktiv selbst getestet. „Da fahren wir gerne wieder hin“, so das einhellige Fazit der Schülerredaktion. Ein zusätzliches Dankeschön geht an Corinna Schäfer für die aktive Unterstützung bereits im Vorfeld des Forums und – so der ausdrückliche Schülerwunsch – auch für die Versorgung mit Getränken und Süßigkeiten!

J. Surborg