Andreaskreuz 170

Aus der Galerie

QR-Code

QR-Code dieser Seite

Berichte - Presse Berichte - Pressespiegel

Ein Hotel entsteht

Bienehotel 5e1 2015Bericht über das Wildbienenhotel der 5E1[1]

Am 29.4.2015 haben wir auf unserem Schulhof in Herrn Sennes ehemaligem Garten ein Wildbienenhotel gebaut. Damit nehmen wir an dem Wettbewerb „Wer baut das beste Wildbienenhotel“ teil. Wir haben uns für das Hotel interessiert, weil viele Arten von Wildbienen vom Aussterben bedroht sind. Für das Wildbienenhotel wurden wir in sechs Gruppen aufgeteilt, diese hießen: Dokugruppe, Korpusgruppe, Lehmgruppe, Bambusgruppe, Umgrabegruppe und Bohrgruppe.

Die Dokugruppe machte Fotos und erstellte zu dem ganzen Projekt eine Pinnwand, die auch am Elternabend gezeigt wurde. Die Korpusgruppe stellte einen Korpus für das Bienenhotel her.

Weiterlesen...

Auch die Schwester engagiert sich schon in Haiti

leaboehme 2015Zonta Club zeichnet Lea Böhme und Larissa Langheim mit dem Young Women in Public Affairs Award aus

Hildesheim. Das Abitur nach zwölf Schuljahren hinzubekommen ist für viele schon eine Herausforderung, doch Lea Böhme und Larissa Langheim fanden nebenbei noch Zeit, sich selbst Aufgaben zu suchen und sich für andere einzusetzen.

Für ihr soziales Engagement hat der Zonta Club Hildesheim die jungen Frauen jetzt mit dem Young Women in Public Affairs Award (YWPA) ausgezeichnet. Alle zwei Jahre vergibt der Service Club für berufstätige Frauen diesen Preis an Frauen zwischen 16 und 19 Jahren, die sich neben Schule oder Ausbildung noch in überdurchschnittlicher Weise in die Gesellschaft einbringen.

Lea Böhme und Larissa Langheim erhielten ihre Auszeichnungen und die damit verbundenen Geldpreise in Höhe von 250 Euro, beziehungsweise 100 Euro, aus den Händen von Oberbürgermeister Ingo Meyer und der Präsidentin des Hildesheimer Clubs, Maria Uhlenkamp. Der Hildesheimer Zonta Club hat die Preise zum sechsten Mal vergeben, international gibt es die Auszeichnung seit 1990.

Weiterlesen...

Tennis-Mädchen vom Andreanum im Landesfinale

elisabeth b 2015Hildesheim. Auch wenn sich zum Tennis- Bezirksentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ bei den Mädchen in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2000 bis 2003) nur zwei Schulteams gemeldet hatten, ging es auf der Anlage von Gelb- Rot Eintracht Hildesheim sehr spannend zu. Am Ende siegte die Mannschaft vom Gymnasium Andreanum knapp mit 4:2 gegen das Gymnasium Isernhagen.

Für das Andreanum gingen Elisabeth Böning (Jahrgang 00), Mareike Mielich (01), Saskia Peuke (00), Carolin Peuke (00) und Annika Paul (00) an den Start. Isernhagen schickte eine sehr junge, aber starke Mannschaft ins Rennen.

Schnell stand es nach drei Einzeln 2:1 für Isernhagen, für Hildesheim hatte Carolin Peuke den Matchpunkt geholt. Damit lag es im Spitzeneinzel an Elisabeth Böning gegen Tiziana Schomburg, das Andreanum im Spiel zu halten. Nachdem sie den Auftakt mit 4:6 trotz großem Kampf verloren hatte, zeigte sie im zweiten Satz weiterhin kämpferische Qualitäten und gewann mit 6:4. Im Match- Tie-Break ließ sie sich nicht aus der Ruhe bringen und gewann deutlich mit 10:4.

Weiterlesen...