Andreaskreuz 170

Zum Schul-IServ...

IServ Logo klein RGB clean

 

 


geht es hier

Aus der Galerie

Der Schulträger

Arbeitsgemeinschaften am Andreanum

Hier finden Sie eine Aufstellung der Arbeitsgemeinschaften in den Jahrgängen 5-7 und der Offenen Arbeitsgemeinschaften im Schuljahr 2019/2020:

 

AG-Angebot für die Jahrgänge 5-7:

 

Ort

Leitung

Thema

 

45-min-AG am Montag, 14.30-15.15

W-15

Frau Möller

Brettspiele (Jhg 7)

Du spielst gerne Würfel-, Karten- oder Brettspiele, aber hast oft wenig Zeit, Spiele oder Spielpartner? Dann bist du hier genau richtig, denn wir wollen gemeinsam Spiele kennenlernen und ausgiebig spielen. Gern kannst du eigene Spiele mitbringen oder dich durch eine große Auswahl verschiedenster Spiele durchprobieren. Ob Denk- oder Knobelspiele, Strategiespiele, Spiele, bei denen man gegeneinander oder gemeinsam gegen das Spiel spielt, oder lustige Spiele für zwischendurch - die Vielfalt an Spielen ist groß, da ist für jeden etwas dabei!

O-31

Herr Sokor

Schach (Jhg 7)

Für die Schach-AG sind keine Voraussetzungen oder Vorkenntnisse nötig. Alle Mädchen und Jungen, die Interesse am Schachspielen haben sind herzlich willkommen.

Ziel ist es, Taktik, Strategie und Kombinieren so zu schulen, dass die Spielstärke gefördert wird. Dabei können Zertifikaten wie Bauerndiplom, Turmdiplom und Königsdiplom erworben werden (Kosten: 3€ für Prüfungsbogen und Urkunde).

Weiter im Angebot sind: 

-        Schach 960

-        Tandem-Schach

-        Problemschach

Für alle die, die ins Turnierschach reinschnuppern wollen besteht die Möglichkeit, eine Schachschulmannschaft zu bilden, die an Jugendserien, Freundschaftskämpfen, Stadtmeisterschaften und Tandemmeisterschaften teilnehmen kann. Der Höhepunkt der Schach-AG ist dann die Teilnahme am Bezirksfinale. Dort kann man sich für zwei weitere Turniere, dem Landesfinale und den Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Für die Schach-AG wird ein DinA4 Plastik-Schnellhefter, kariertes DinA4 Papier und Schreibzeug benötigt.

Als Material stehen zur Verfügung:

-        Brunia-Van Wijgerden, Schach lernen – Stufe 1 Schülerheft

-        ABC der Schachtaktik

Diese Hefte sind am Halbjahresende wieder abzugeben und bei unsachgemäßen Gebrauch durch die Schüler zu ersetzen.

W-33

Frau Nast

Glück (Jhg 7)

60/90-min-AG am Montag, 13.40-15.15 (7./8. Stunde)

TH1 + TH2

Herr Pohl

Fußball  (Jhg 5/6)

Wasserparadies

Frau Kalde

Schwimmen (Jhg 5/6)                                       Zeit: 13.30-14.30

Diese AG ist vor allem für diejenigen Mädchen und Jungen, die noch ein bißchen Zusatzunterricht im Schwimmen benötigen. Aber auch alle anderen Wasserratten sind herzlich eingeladen.

Wk

Herr Zimmermann

Werken (Jhg 5/6)

Säge, Feile, Raspel, was ist das, wie geht das? Welches Holz zum Werken?

Wenn Du Dich mit diesen Fragen auch beschäftigst und etwas ausprobieren willst und in die 5.oder 6. Klasse gehst, dann sei dabei in der Werk AG am Montag in der 7 und 8. Stunde.

Wir wollen dort verschiedene Werkzeuge kennen lernen damit arbeiten und unterschiedliche Dinge basteln. Gemeinsam versuchen wir eure Ideen zu berücksichtigen.

Bis bald im Werkraum im Keller neben dem Erdkunderaum.

Dirk Zimmermann 

W-12

Frau Bettels

Kochen  (Jhg 5/6)

In der Koch-AG werden aus wenigen frischen Zutaten Gerichte gekocht, die einfach zu Hause nach zu kochen sind. Es können auch besonders beliebte und gute Rezepte zum Kochen mitgebracht werden.

W-32

Frau Marker

Die Fortsetzung…….

Hallo Eco-Club! – Mach deine Schule fit für die Zukunft ist weiterhin unser Thema!  (Jhg 6-8)

 

Die AG Eco-Club besteht jetzt schon ein Jahr und soll auch im nächsten Schuljahr mit neuen, frischen Themen weitergeführt werden. Und natürlich soll auch deine Schule ‚fairtradig‘ langfristig ausgebaut werden.

Mögliche Themen: 

-        Alles über fairtrade und Bio-Bananen

-        Verkauf von Fairtrade-Produkten in der Schule

-        Müllaufkommen, Müllvermeidung, Müllrecycling, …

-        Alles aus Plastik – und dann? Geht es auch anders?

-        Insektensterben, ….

-        Grüne und blühende Flächen – ein Schulgarten?

-        Der ökologische Fußabdruck

Aktivitäten

Wir

-        Machen Exkursionen, …

-        Befragen Experten, ….

-        Erstellen einen Film, eine Ausstellung, …

-        Gehen ins Schulbiologiezentrum, besuchen angelegte Gärten, ….

-        Gehen ins Weltcafe und ….

Und nun ist euer Engagement und eure Kreativität gefragt!

Kanuzentrum Hohnsen

Frau Böning

Kanu  (Jhg 5,6,8)

Wir paddeln auf dem Hohnsensee, der Innerste und auf der Wildwasserstrecke bei der Bischofsmühle. Die AG findet nur bis zu den Herbstferien statt, danach muss eine andere AG besucht werden.

90-min-AG am Dienstag, 13.40-15.15

TH1 + TH2

Herr Pohl

Fußball  (Jhg 7)

O-32

Frau Heine

Oranje boven“ (Jhg 7)

durchgängig beide Halbjahre, um im Mai das Sprachzertifikat A“ abzulegen

Gemeinsam wollen wir uns wöchentlich gedanklich zu unseren Nachbarn im Westen begeben und etwas über Land und Leute erfahren. Gleichzeitig werden wir auf virtuellem Wege Kontakt mit Schülern aus der Nähe von Rotterdam aufnehmen und uns mit ihnen zu verschiedenen Themen austauschen. Natürlich wollen wir auch anfangen, Holländisch zu sprechen. Dann können wir uns nämlich verständigen, wenn es uns in Zukunft dorthin verschlägt. Deshalb soll es möglich sein, im Mai 2020 das Sprachzertifikat A2 für Niederländisch abzulegen, das nach europaweit gültigen Kriterien stattfindet [Beschreibung nach europäischem Referenzrahmen: „Man kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung), kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.“].

Bei Rückfragen im Vorfeld sprecht mich gerne an. Ich freue mich auf Euch! Tot ziens!                                                              Armgard Heine

Wk

Frau Krebs

Töpfern  (Jgh 7)

Wir arbeiten in der Technik der Aufbaukeramik. Das ist eine recht einfache Technik, die zunächst in der AG erlernt und dann frei (nach eigenem Wunsch und Können) angewendet weden kann: 
Ob Gefäße, Vasen, Vogeltränken, Teelichter oder Sparschweine… fast alles ist möglich.
Der nötigeTon wid gestellt, individuelle Glasuren schafft sich jeder selbst an.

O-21

Frau Schwartz

Textil  (Jhg 7-8)

„Upcycling“

Pimp your T – Shirt u.v.m.

·       alte Lieblingsteile neu beleben mit kreativen Ideen !

·        Aus 3 T-Shirts wird ein Kleid

·       das abgelegte Jackett von Opa… wird zur Notebooktasche, Handytasche

·       dein altes Lieblings- T-Shirt taucht auf der  Handytasche wieder auf

Deine Ideen setzt du mit meiner Unterstützung und Know How spielend um.

Für Anfänger und Geübte geeignet !

W-12

Frau Bettels

Kochen (Jhg 7)

In der Koch-AG werden aus wenigen frischen Zutaten Gerichte gekocht, die einfach zu Hause nach zu kochen sind. Es können auch besonders beliebte und gute Rezepte zum Kochen mitgebracht werden.

60/90-min-AG am Mittwoch, 13.40-15.15 (7./8. Stunde)

Mu1

Frau Strecker

Vorstreicher (Jhg 5-7)                                       Zeit: 13.15-14.15

Alle Geigen, Bratschen, Celli und Kontrabässe, aber auch Gamben und Fideln - kurz alles, was streicht und zupft, ist herzlich eingeladen zur AG Vorstreicher. Wir präsentieren unsere Ergebnisse mindestens zweimal im Jahr bei Adventsvesper und Sommerkonzert.

Mu2

Herr Hope/  Frau Schrewe

AndiSoundBar (Vorbläser) (Jhg 5-8)                   Zeit: 13.15-14.15

Mu3

Her Heimbrecht

Sounddesign (Jhg 5-7)                                     Zeit: 13.15-14.15

Mit Tabletts, Smartphones, Teremins (Was ist das?...) und Computern werden wir elektronische Musik entwerfen und aufführen. Aufführen bedeutet, dass wir nicht nur mit Programmen elektronische Musik entwerfen, sondern auch durch Schlagzeug, schlagzeugähnliche Instrumente und entsprechende Bewegungen live dazu musizieren werden. Es ist geplant die Ergebnisse auf die Podcast-Plattform der Homepage (www.andreanum.de>aktuelles>unerhörtes) und in den Schulkonzerten zu präsentieren, vielleicht erstellen wir auch Videos - selbstverständlich nur mit Einverständnis der Betreffenden.
Die Leitung der AG übernimmt Hr. Heimbrecht und Mitarbeiter der Universität Hildesheim.

Die AG findet in dem Computerraum des neuen Musikhauses statt. (Musikraum 3)

Die Teilnehmerzahl sollte auf maximal 18 begrenzt sein

PhS

Herr Blume

Scret -Girls (Jhg 5-7)

Das Geheimnis der Königin(nur Mädchen)

·       Spionagesysteme, Kryptographie

·       Whatsapp Nachrichten-Verschlüsselung

·       Ortungssysteme

·       Was wissen Google, Instagram, Snapchat, Facebook über mich

·       Wird im Unterricht verwendet, falls vorhanden: Handy mit GPS und Internet

H001

Herr Wuttke

Informatik   ab Jahrgang 6

Titel: Einstieg in die Programmierung mit C# 

Beschreibung: Hier wird richtig programmiert! Du lernst, wie Du erste eigene Windows-Programme entwickelst. Die Grundlagen zu klassischen Windows-, Datenbank und Internetanwendungen werden vermittelt. Wenig Theorie und fast ausschließlich Praxis zeigen Dir, wie die Profis programmieren. 

T210

Herr Surborg

Homepage (Jhg 5-7)

·       Habt Ihr Lust an der Weiterentwicklung der Schul-Homepage aktiv mitzuwirken? 

·       Arbeit Ihr gern im Internet und mit Computerprogrammen? Schreibt Ihr gerne Texte? 

·       Fotografiert Ihr gern oder seid beim Designen kreativ? 

·       Vielleicht interessiert Ihr Euch aber eher für Aufbau und Strategie einer Homepage, die sich ständig weiterentwickelt?

Dann kommt zur Homepage-AG, die Euch dies alles und mehr bietet!

Was wir machen:

•    Einführung in das CMS (Content Management System) JOOMLA

•    Mitwirkung an der technischen Weiterentwicklung

•    Aktive Mitarbeit an der Homepage der Schule (Texten, Bildbearbeitung etc.)

•    Homepagepflege

•    Überlegungen zur Weiterentwicklung sammeln

•    Einblick in Social-Media-Aktivitäten

•    Datenschutz und rechtliche Aspekte

•    Das Einbringen eigener Ideen und Gestaltungswünsche

Voraussetzungen:

•    Eine gültige Emailadresse für die Anmeldung auf der Schulhomepage (auch nachträglich möglich)

•    Keine Programmierkenntnisse erforderlich.

•    Interesse an Medien und der öffentlichen Darstellung schulrelevanter Themen

•    Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer erwünscht.

•    Mitarbeit ab Klasse 5 möglich

TH2

Frau Steinke

https://www.andreanum.de/8e50a034-6a78-417b-953b-bedbc7df30e3" width="63" height="64" />Volleyball   ab Jahrgang 6

Liebe Freundinnen/Freunde des Volleyballspielens!    

Wer Freude und Spass daran hat, den Volleyball über das Netz in das gegnerische Feld zu befördern und auf diese Weise Punkte zu erzielen, den lade ich herzlich zur Volleyball-Ag ein.

Grundlegende Erfahrungen im unteren und oberen Zuspiel (Pritschen/Baggern) sollten vorhanden sein. Neben dem Erlernen und  Einüben weiterer Techniken (Aufschläge/Angriffsschläge/Hechtbagger) wird das Spiel im Mittelpunkt der Stunde stehen.

Ich freue mich auf Euer Kommen!

M. Steinke

 

TH1

Frau Böning

Turnen (Jhg 5-7)

Turnen an allen Geräten: Boden, Sprung, Schwebebalken, Reck, Barren, Ringe, Trampolin….

Wir üben Grundelemente und Höchstschwierigkeiten, was ihr wollt und was ihr könnt. Anfänger und Fortgeschrittene, Jungen und Mädchen sind herzlich willkommen.

TH1

Frau Semm

Tanz (Jhg 7-8)

In der Tanz-AG wollen wir verschiedene Tanzrichtungen mischen (Jazz/Modern Dance, Hip Hop, Akrobatik usw.) und eine Choreographie entwickeln. Jeder ist willkommen!

 

Lehrer der Musikschule

Jungbläser

Alle Jungbläser, die im 6. Jahrgang ein neues Instrument erlernen möchten (Trompete, Posaune, Klarinette, eventuell Saxophon), können diese AG wählen.

Koordination der Zeiten: Frau Frank

45-min-AG am Donnerstag, 14.30-15.15 (8. Stunde)

Aula

Frau Schrewe

Chor (Jhg 5/6)

Schokolade essen, in der Sonne sitzen, Sport machen...

Singen macht genauso viel Spaß! Das könnt ihr erfahren, wenn ihr im Vorchor 5/6 gemeinsam in einem Team singt. Kommt gerne im Telemannsaal vorbei. Als Stars könnt ihr dann beim Sommerkonzert zusammen auf der Bühne stehen. Ich freue mich auf viele Gesichter.

Ch1

Herr Kleine Börger/ Frau Hakim

Chemie  (Jhg 5/6)

W-27

Herr Herm

Mathematik Jhg (5/6)

Mathematische Knobeleien für Neueinsteiger

O-31

Herr Sokor

Schach (Jhg. 5/6)

Für die Schach-AG sind keine Voraussetzungen oder Vorkenntnisse nötig. Alle Mädchen und Jungen, die Interesse am Schachspielen haben sind herzlich willkommen.

Ziel ist es, Taktik, Strategie und Kombinieren so zu schulen, dass die Spielstärke gefördert wird. Dabei können Zertifikaten wie Bauerndiplom, Turmdiplom und Königsdiplom erworben werden (Kosten: 3€ für Prüfungsbogen und Urkunde).

Weiter im Angebot sind: 

-        Schach 960

-        Tandem-Schach

-        Problemschach

Für alle die, die ins Turnierschach reinschnuppern wollen besteht die Möglichkeit, eine Schachschulmannschaft zu bilden, die an Jugendserien, Freundschaftskämpfen, Stadtmeisterschaften und Tandemmeisterschaften teilnehmen kann. Der Höhepunkt der Schach-AG ist dann die Teilnahme am Bezirksfinale. Dort kann man sich für zwei weitere Turniere, dem Landesfinale und den Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Für die Schach-AG wird ein DinA4 Plastik-Schnellhefter, kariertes DinA4 Papier und Schreibzeug benötigt.

Als Material stehen zur Verfügung:

-        Brunia-Van Wijgerden, Schach lernen – Stufe 1 Schülerheft

-        ABC der Schachtaktik

Diese Hefte sind am Halbjahresende wieder abzugeben und bei unsachgemäßen Gebrauch durch die Schüler zu ersetzen.

Die Schach-AG kann man als 45-min-AG am Donnerstag belegen oder als 90-min-AG am Montag oder auch beides.

O-34

Frau Gattermann

Deutsche Gebärdensprache DGS (Jhg 5/6)

Hast du dich schon einmal gefragt, wie sich Gehörlose miteinander unterhalten? Oder hast du Menschen gesehen, deren Hände durch die Luft gewirbelt sind, als würden sie dort Bilder malen oder einen Tanz aufführen? Nun, dann war das vermutlich Deutsche Gebärdensprache, kurz DGS.

Mit DGS kann man wirklich alles erzählen. Du kannst berichten, was du den Tag über erlebt hast, dich über Schulthemen austauschen oder über das letzte Fußballspiel plaudern. Es gibt Lieder und Gedichte in Gebärdensprache und mit dem Fingeralphabet können Namen, Fremdwörter und Fachbegriffe buchstabiert werden.

Möchtest du diese, vielleicht „spannendste Sprache der Welt“ einmal selbst kennenlernen?

Wir wollen zusammen

-        das Fingeralphabet lernen,

-        uns Gebärden-Namen geben,

-        Mimik und Gestik als Mittel der Kommunikation kennenlernen,

-        Gebärden in einem Mitmachwörterbuch lernen,

-        Gebärden zu verschiedenen Themen sammeln,

-        lernen, mit hörgeschädigten Menschen Kontakt aufzunehmen,

-        einfache Satzstrukturen lernen,

-        Spiele in DGS kennenlernen

-        Lieder und Gedichte in DGS lernen

und noch vieles, vieles mehr …

W-32

Frau Kauke

"Latein sprechen" nur für Klasse 6
Im Lateinunterricht werden vor allem Texte übersetzt. Aber kann man Latein auch sprechen, wie man Englisch oder Französisch spricht? Man kann. Und genau das wollen wir in dieser AG ausprobieren. 
Dazu wollen wir lernen, wie man auf Lateinisch z.B. in einer fremden Stadt nach dem Weg fragen könnte, wie man sich selbst und andere vorstellen könnte, wie man im Restaurant etwas zu essen und zu trinken bestellen könnte,
was man sagen könnte, wenn man im Laden oder auf dem Markt einkaufen möchte.
In zu diesen Situationen passenden kleinen Spielszenen wollen wir unsere neu erworbenen Sprachkenntnisse anwenden und ausprobieren

TH1

Herr Aschenbroich

Tischtennis (Jhg 5/6)

Wer Lust auf die schnellste Ballsportart der Welt hat, ist in der Tischtennis-AG genau richtig aufgehoben. Inhaltlich beschäftigen wir uns u.a. mit dem Erlernen des Topspins und des Schupfschlages. 
Es wird aber auch viel gespielt (Einzel/Doppel/Turnierformen).

90-min-AG am Freitag, 13.15-14.45 (7./8. Stunde)

Ch1

Frau Platz

Jugend forscht (Jhg 5-7)

In dieser AG könnt ihr Projekte für den Wettbewerb Jugend forschtvorbereiten: Nach der Themenfindung werdet ihr mit unserer Unterstützung entsprechende Versuche planen, durchführen und auswerten. Eure experimentelle Vorgehensweise und Ergebnisse dokumentiert ihr in einem Forschungsbericht, der für den Wettbewerb verbindlich eingereicht wird. Eigene Forschungsideen sind willkommen, aber keine zwingende Voraussetzung! 

Der Termin ist noch nicht endgültig festgelegt, vielleicht auch am Montag von 13.40–15.15. Uhr

 

 

Offene AGen:

Zeit

Ort

Jg

Leitung

 

Mo MP

Aula

7-8

Frau Frank

Pausenchor

Di 13.15

Aula

9-12

Frau Frank / 
Herr Martinek

Hauptchor

Mi 13.15 – 14.15

Mu1

5-8

Frau Strecker

Vorstreicher

Mi 13.15

Mu2

5-12

Frau Schrewe / 
Herr Hope

AndisSoundBar (Vorbläser)

Fr 13.15 -14.45

Aula

8-12

Frau Strecker/ 
Frau Schrewe

Hauptorchester

Mi 14.30

Mu1

7-12

Herr Martinek

Jazz

Mi 13.15

Mu3

5-12

Herr Heimbrecht

Sounddesign

Di 15.20

Aula

9-12

Frau Heidkamp

Theater

Mi 13.40

Mu1

9-12

Herr Martinek

Veranstaltungstechnik

Di MP+7.

H001

7-9

Herr Aschenbroich / Frau Lehrke

Robotik

Mi 13.40

T003

7-12

Herr Hennies

Elektronik

Fr 13.15

Ch1

8-12

Frau Lehrke 

Jugend forscht

Mi 13.40

H001

7-12

Herr Wuttke

Informatik

Mi 13.40

T210

5-12

Herr Surborg

Homepage

Mi 13.40

TH1

8-10

Frau Semm

Tanz

Mi 13.40

TH2

7-12

Frau Steinke

Volleyball

Mi 13.40

TH1

5-12

Frau Böning

Turnen

Mo 13.40

Kanuzentrum

5,6,8

Frau Böning

Kanu

Do MP+7

O-34

8-12

Frau Köwing

Schulsanitäter

Di MP

T206

9-12

Frau Dr. Malerba

Psychologie für den Alltag (Grundkurs)

Do MP

T104

12

Frau Dr. Malerba

Psychologie für den Alltag (weiterführender Kurs)

Fr 7./8.

T206

10-12

Frau Dr. Malerba

Italienisch

Di 13.40

T111

11-12

Frau Marker

Spanisch für Fortgeschrittene

Mo 13.40

W-32

8

Frau Marker

Nachhaltigkeit (Eco-AG)

 

BiB

6-12

Frau Fuhrhop

BIB (Ausleihdienst, Bib-Tag, Buchmesse) 

Di 13.40

W-13

8

Herr Buitenduif / 
Herr Zimmermann

Medienscout 8

Do 13.40

W-13

9

Herr Buitenduif

Medienscout 9

Di 13.40

O-32

7-8

Frau Heine

Niederländisch

Do 14.30

O-24

8-10

Anna Fuhrmann, 11L1

Poetry-Slam

Di 13.40

O-21

7-8

Frau Schwartz

Textil

Do MP

Bib

5-12

Dana Dietrich, 11M, 
Herr Surborg

Schülerzeitung

Mi MP+7

O-26

5-12

Leonie Güse, 10E2

Kpop Coverdance

Mo MP

Andachtsraum

8-12

Johanna Dürrkopf Q1

Schülerbibelkreis