Zum Schul-IServ...

IServ Logo klein RGB clean

 

 

Aus der Galerie

Klimaschutz erstreiten

Klimaschutz erstreiten

Fairtrade School

Logo Fairtrade

Endlich geschafft - ab dem 18.12.2020 darf sich das Andreanum offiziell 'Fairtrade School' nennen. Ein positiver Abschluss für das Jahr. Eine digitale Feier soll im Frühjahr stattfinden, seid gespannt!

Der Schulträger

Berichte - Presse

Schüler*innen erforschen Biografien ehemaliger Andreaner

luftaufnahme

Ein Seminarfach in der Q1 hat sich in diesem Schuljahr mit den Lebenswegen ehemaliger Andreaner beschäftigt. Dabei haben die 16 Schülerinnen und Schüler des Kurses zu drei verschiedenen Personengruppen recherchiert. Eine Gruppe hat historische Persönlichkeiten bearbeitet, die zwischen 1772 und 1913 geboren und auf sehr vielfältige Weise bekannt wurden. Eine weitere Gruppe hat zu jüdischen Andreanern geforscht, die in der NS-Zeit verfolgt und – mit einer Ausnahme – ermordet wurden. Eine dritte Gruppe hat sich schließlich mit Personen beschäftigt, die nach 1945 das Andreanum besucht haben.


All diese Biografien sind hier in einer Kurzfassung nachzulesen. Für die jüdischen Andreaner werden im Frühjahr 2022 weitere Stolpersteine vor dem Haupteingang der Schule verlegt.

Astrid Buhrmester-Rischmüller

zu den Biografien ehhemaliger Andreaner*innen

Einblicke in ein Seminarfach

Bild 1Wir Schüler*innen aus dem Seminarfach „Lasset die Spiele beginnen“ haben uns unter der Leitung von Frau Lehrke und Frau Möller in diesem Schuljahr mit Gesellschaftsspielen auseinandergesetzt. 

Nachdem wir im ersten Schulhalbjahr die Grundlagen bezüglich einer selbstständigen Spielentwicklung erarbeitet (und uns im Kurs auch gegenseitig verschiedene Spiele mit ganz unterschiedlichen Spielmechaniken vorgestellt) hatten, durften wir im zweiten Schulhalbjahr selbst Hand anlegen:

Wir sollten im Rahmen unserer Facharbeit eigene Gesellschaftsspiele entwickeln!

 

Weiterlesen ...

Können wir Klimaschutz erstreiten?

Screenshot Vorgespräch 2„Frau Verheyen, ist Luisa Neubauer auf Sie zugekommen? Wie haben Sie sich kennengelernt?“ Mit dieser Frage eröffnete Jon Philipp Walter die Diskussionsrunde der Schüler:innen des Seminarfachs „Können wir Klimaschutz erstreiten?“. Die Antwort übernahm dann doch die junge Klimaaktivistin: Als sie begonnen habe, sich intensiv für den Klimaschutz zu engagieren, hätte man ihr immer wieder gesagt, dass sie unbedingt Frau Verheyen kennlernen müsse. Und so habe sie sich eben auf den Weg zu ihr nach Hamburg gemacht.   

Weiterlesen ...