Zum Schul-IServ...

IServ Logo klein RGB clean

 

 


geht es hier

Aus der Galerie

Der Schulträger

Skifreizeit bei genialem Wetter im Hochzillertal

Ski Freizeit 06 kleiner

 

 

Am 01.Februar 2019 sind wir (43 Schüler, Frau Böning, Frau Sürig, Frau Bruns, Herr Aschenbroich und Herr Effler) abends losgefahren.  Nach einer Reifenpanne und einem Buswechsel kamen wir mit sieben Stunden Verspätung endlich in Münster in Österreich an.

 

Der Landgasthof, in dem wir schliefen, liegt in einem kleinen Dorf umgeben von verschneiten Feldern. Nach einem ruhigen ersten Nachmittag ging es dann früh am nächsten Morgen auf die Piste.

 

Ski Freizeit 03 kleinerMit der Gondel oben angekommen wurden Skisachen ausgeliehen und die verschiedenen Gruppen legten mit ihren jeweiligen Lehrern mehr oder weniger sofort mit dem Skifahren los. Dank Nebel und Schnee konnte man zwar kaum etwas sehen, davon ließen wir uns aber nicht die gute Laune verderben.

 

In den nächsten Skitagen klarte das Wetter über den Pisten auf und unter strahlendem Sonnenschein lernten vor allem die Anfänger schnell dazu. Nachmittags durften wir in kleinen Gruppen selbstständig fahren.

 

Ski Freizeit 04 kleiner

 

Am vierten Tag sind die Anfänger dann ihre erste schwarze Piste gefahren, obwohl wir alle anfangs fest davon überzeugt waren, uns niemals so eine steile Piste herunterzuwagen.

 

 

 

 

Ski Freizeit 02 kleiner

 

Abends gab es, wie wir es liebevoll genannt haben, „Zwangsbespaßung“. In Teams sollten wir uns einen Namen überlegen, einen Schlachtruf üben, etwas Lustiges vorführen und Karaoke singen, dabei haben auch die Lehrer ein paar Titel zum Besten gegeben.

 

 

 

 

 

Ski Freizeit 05 kleiner

 

Zwischen dem Spaß, den die Tage auf der Piste gemacht haben, der Anstrengung und der Skirallye am letzten Tag hat niemand gemerkt, wie schnell die sieben Tage im Schnee vorbei gegangen sind. 

 

 

Emilie Blohmer und Lea Rischmüller

Skifreizeit Gruppenbild