Zum Schul-IServ...

IServ Logo klein RGB clean

 

 


geht es hier

Aus der Galerie

Der Schulträger

Reise zum Olymp

Luci Engmann vertritt das Andreanum beim Sprachenturnier

Sprachenturnier? Was ist das?Luci homepage

Sicherlich hat man schon einmal vom „Bundeswettbewerb Fremdsprachen“ gehört. Wer an diesem Wettbewerb teilnimmt und sich vielfältigen Aufgaben zu Sprache und Kultur der Wettbewerbssprache stellt, kann bei entsprechenden Leistungen Buch- und Geldpreise für Erfolge auf Bezirksebene (Bezirk Hannover) oder Landesebene (Niedersachsen) erwerben. Zudem findet eine Ehrung im Rahmen eines Festprogrammes statt. Im Mai konnten gleich vier Schülerinnen des Andreanum Erfolge auf Landesebene (!) erzielen: Eva Bowe, Luci Engmann und Katja Müller in der Wettbewerbssprache Altgriechisch, Zara Ziegler mit der Sprache Englisch.

Luci war dabei so erfolgreich, dass sie eine Einladung zum diesjährigen Sprachenturnier in Papenburg erhielt. Bei diesem Fest werden die Landessieger der gesamten  Bundesrepublik und aller beteiligten Wettbewerbssprachen eingeladen. Es treffen sich also die absoluten „Sprachencracks“!

 

In der letzten Woche war es nun soweit: An drei aufeinander folgenden Tagen (18.-21.September) wurden Teams verschiedener Sprachen und Bundesländer zusammengestellt. Sie hatten z.B. Bühnenstücke zu planen und vorzustellen, bei deren Vorführung sie auch selbst erstellte Sprechanteile ihrer Wettbewerbssprache einbringen mussten. Luci formulierte also ihre Beiträge in Altgriechisch und lernte sie auswendig. Nach Besichtigung der Meyer-Werft  in Papenburg, die riesige Kreuzfahrtschiffe baut, bestand eine weitere Aufgabe darin, eine „Kreuzfahrt auf den Spuren des Odysseus“ zu präsentieren. Die Redezeit war auf fünf Minuten beschränkt, sollte aber wieder 20% Altgriechisch enthalten!  Das ist eine enorme Leistung, wenn man bedenkt, dass in der Schule nie vom Deutschen ins Griechische übersetzt wird. Außerdem hatte sich Luci schon vor dem SprachUrkunde Luci homepageenturnier  vorzubereiten, indem sie sich mit den Irrfahrten des Odysseus und des römischen Helden Aeneas vertraut machte. Auch wurde sie zu einem selbst gewählten Buch in der zweiten Wettbewerbssprache Englisch interviewt. Diese Aufgabenbeispiele  verdeutlichen das hohe Niveau, auf dem sich der Wettbewerb, aber auch Luci bewegten.

 

Herzlichen Glückwunsch, Luci, zu Deinen Fähigkeiten und Deiner Energie, Dich solchen Anforderungen zu stellen. Auch wenn Du nicht Bundessiegerin geworden bist, hattest du doch  - ganz wie Odysseus – die Gelegenheit, neue Orte und interessante Menschen kennenzulernen. Hab weiterhin Freude an Deinen Themen und Sprachen!

A. Steinke