Zum Schul-IServ...

IServ Logo klein RGB clean

 

 

Aus der Galerie

Klimaschutz erstreiten

Klimaschutz erstreiten

Fairtrade School

Logo Fairtrade

Endlich geschafft - ab dem 18.12.2020 darf sich das Andreanum offiziell 'Fairtrade School' nennen. Ein positiver Abschluss für das Jahr. Eine digitale Feier soll im Frühjahr stattfinden, seid gespannt!

Der Schulträger

Der direkte Kontakt zur Politik - Klasse 11 M im Gespräch mit Otmar von Holtz

Besuch von Holtz Juni 2021 a
Besonders der jetzige 11. Jahrgang war von den Einschränkungen der letzten eineinhalb Jahre betroffen. Kein Diakonisches Praktikum, kein Betriebspraktikum, kein Parlamentsbesuch und kein direkter Austausch mit Menschen, die „die Welt da draußen“ repräsentieren. Deshalb war der lang geplante Besuch des Bundespolitikers Otmar von Holtz (Bündnis 90/Die Grünen) am 17.06. endlich wieder ein Schritt in die Normalität und ermöglichte ein Blick auf die Arbeit, die Positionen sowie die persönlichen Schwerpunkte eines Volksvertreters.

 

 

Im ersten Teil der Gesprächsrunde berichtete Herr von Holtz, der in Namibia geboren ist und seit 1990 dauerhaft in Deutschland, dem Geburtsland seiner beidseitigen Großeltern, lebt, über die Arbeit des Bundestags-Unterausschuss „Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln“, dessen Vorsitzender er ist. An Beispielen aus Afrika erläuterte er von der Präventionsarbeit vor Ort, die mittels frühzeitiger Gespräch versucht, Konflikteskalation einzelner Gruppeninteressen zu vermeiden.

 

Besuch voon Holtz Juni 20221


Auch zum zweiten von der 11 M vorbereiteten Thema des „Nahostkonfliktes“ sowie die Rollen der EU und Deutschlands ergaben sich in lebhaften Gespräch kritische Nachfragen, der Austausch über Positionen der an diesem Konflikt Beteiligten und warum Überlegungen zu Handlungsperspektiven gerade an den vielen nationalen und weltweiten Einzelinteressen scheitern. Abschließend wurde Herr von Holtz nicht nach seiner Meinung zur Legalisierung von Cannabis gefragt, was er positiv bemerkte, sondern nach seinen für ihn wichtigen politischen und gesellschaftlichen Themen. Ganz vor steht die „Klimaneutralität“, die „Zukunft der Altenpflege“, in der die Pfleger/innen eine leistungsgerechte Bezahlung erhalten, der weltweiten „Chancengleichheit in Bildung und Gesundheit“ und einer „Entwicklungspolitik“, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientiert.

Die zwei Unterrichtsstunden waren gefüllt mit den vielen Aspekten politischen Handelns, konnten selbstverständlich nur ein Gefühl vom parlamentarischen Einsatz für eine friedliche und faire Welt vermitteln und waren viel zu schnell vorbei, denn der nächste Termin für Herrn von Holtz wartete bereit.