Zum Schul-IServ...

IServ Logo klein RGB clean

 

 

Aus der Galerie

Klimaschutz erstreiten

Klimaschutz erstreiten

Fairtrade School

Logo Fairtrade

Endlich geschafft - ab dem 18.12.2020 darf sich das Andreanum offiziell 'Fairtrade School' nennen. Ein positiver Abschluss für das Jahr. Eine digitale Feier soll im Frühjahr stattfinden, seid gespannt!

Der Schulträger

Berichte - Presse

Bibliotheksrecherche zuhause

Schülerbibliothhek

Bestimmt habe es einige von euch schon entdeckt: Bei IServ wird jetzt unter dem Stichwort „Module“ auch „Schülerbibliothek“ angezeigt. Da das Ausleihsystem jetzt über IServ organisiert wird, ist es möglich, bequem von zuhause aus nachzuschauen, ob es ein bestimmtes Buch, das ihr gerne ausleihen möchtet, in der Bibliothek gibt. Ihr könnt euch auch Bücher zu einem Autor / einer Autorin anzeigen lassen oder mit Stichwörtern arbeiten. Das funktioniert auch, wenn ihr nach DVDs oder anderen Medien sucht.

Weiterlesen ...

Neues Unrecht sichtbar machen: 27 neue Stolpersteine für Hildesheim

Stolpersteine 2021 Andreanum bearbeitet 1

 

Oberbürgermeister Ingo Meyer: „Wir sind auf diese Zahl nicht stolz“ /

 

Verlegung stellvertretend für alle Orte am Andreanum

 

Von Michael Bornemann


Hildesheim. Am 2. November 1942 wurde der Hildesheimer Walter Ehrlich im Alter von 53 Jahren im Vernichtungslager Auschwitz ermordet. Er war einer von acht NS-Opfern und Schülern des Andreanums, für die am Mittwoch Stolpersteine vor dem Gymnasium verlegt wurden.

 

Die Steine des Künstlers Gunter Demnig sollen die Erinnerung an Menschen wachhalten, die von den Nationalsozialisten verfolgt oder in den Selbstmord getrieben wurden.

 

„Jeden Morgen gehen jetzt hunderte von Schülern an diesen Steinen vorbei“, sagte Schulleiter Dirk Wilkening. „Sie erinnern Lernende und Lehrende daran, wie wichtig es ist, die menschliche Würde überall zu schätzen.“

 

Weiterlesen ...

Andreaner:innen gewinnen die Video Challenge des bundesweiten „Our Common Future“ Kongresses

Screenshot Video Klimaschutz erstreitenAm Samstag war es endlich soweit: Alle Teilnehmer:innen des 3. Our Common Future Kongresses konnten bis 11 Uhr für ihr Favoritenvideo abstimmen. Drei Kriterien sollten bei der Bewertung berücksichtigt werden:

  • Anschaulichkeit und Nachvollziehbarkeit in der Vermittlung der Projektinhalte
  • Kreative Gestaltung
  • Einhaltung der 60 Sekunden Vorgabe

 

Weiterlesen ...