Aktuelles

Notbetreuung für Beschäftigte der öffentlichen Daseinsvorsorge

Für den Zeitraum 16.3. bis 18.4. (Unterrichtsausfall zur Eindämmung des Coronavirus) bieten wir eine Notbetreuung für Erziehungsberechtigte, die in den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit tätig sind oder zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge benötigt werden. Dies betrifft Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-8 und gilt sowohl für die ursprünglich planmäßigen Unterrichtstage (16.-20.3., 23.-27.3., 15.-17.4.) als auch für die ersten vier Tage der Osterferien (30.3.-2.4.).

Betreuung wird montags bis donnerstags von 7.50 Uhr bis 15.15 Uhr angeboten, freitags von 7.50 Uhr bis 12.50 Uhr.

Erziehungsberechtigte, die auf diese Notbetreuung angewiesen sind, melden sich bitte telefonisch im Sekretariat unter 05121 165910 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hinweis: Die Cafeteria und die Mensa sind geschlossen, bitte den Kindern ausreichend Essen und Getränke mitgeben!

Stand der Information: Sonntag, 15.3.2020, 14 Uhr

Kein Unterricht ab Montag, 16.3.2020

markerRotAufgrund der heute, 13.3.2020, erlassenen Rundverfügung Nr. 4/2020 der Niedersächsischen Landesschulbehörde findet ab kommendem Montag, 16.3.2020, bis (vorläufig) Freitag, 18.4.2020, kein Unterricht statt. Details sind der Presseinformation des Kultusministeriums zu entnehmen, die Sie hier herunterladen können.

 

 

 

 

 

 

Lebendiges Schulleben - Eltern und Großeltern mit Sinn fürs Ehrenamt dingend gesucht

cafeteria 200In einer Schule wie dem Andreanum gibt es viele Möglichkeiten für Eltern, sich aktiv in das Schulleben einzubringen. Das Herzstück von Kommunikation und Begegnung ist unsere Cafeteria, die schon seit vielen Jahren ehrenamtlich von Eltern (und Großeltern!) getragen wird. Hier wird deutlich, dass gute Schule etwas mit Verantwortung und Identifikation zu tun hat und mehr als Unterricht ist, hier bietet sich eine Kontaktfläche zu Lehrkräften, Schülerinnen und Schüler und anderen Eltern, die es so an keiner anderen Stelle in der Schule gibt.

Damit dies so bleiben kann, suchen wir dringend weitere Freiwillige, die bereit und in der Lage sind, an einem Wochentag eine „Schicht“ (maximal 3,5 Stunden) zu übernehmen und dadurch diesen Schatz des Schullebens zu erhalten.

Bei Nachfragen und Interesse melden Sie sich bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 05121 1659121 montags bis freitags (nach den Sommerferien) in der Zeit von 8 bis 14 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Cafeteria-Team