Wir, die Klasse 8E1, hatten am 20. Mai das Vergnügen das Klassenzimmer zu verlassen, um ein paar praktische Erfahrungen zum Thema „Stadtgedichte“ zu machen. Dazu hatten wir die Aufgabe, mit unseren digitalen Endgeräten durch Hildesheim zu gehen und uns selbstständig ein Fotomotiv für unser eigenes Stadtgedicht auszusuchen. Zusätzlich hatte unsere Deutschlehrerin Frau Bruns die nette Idee, uns ein Eis auszugeben. Vielen Dank dafür!

Während wir durch die Straßen liefen, beobachteten wir Natur, Menschen,Tiere und Häuser.

Nachdem wir ein geeignetes Motiv gefunden hatten, kamen wir auf dem Markplatz wieder zusammen, um Gedichte zu verfassen. In der darauffolgenden Unterrichtsstunde, stellten wir unsere Gedichte und Bilder schließlich vor. Es war sehr interessant, wie sich die Gedichte und Bilder in Inhalt und Form unterschieden. Wir fanden alle gelungen.

 

Diese praktische Erfahrung haben wir als sowohl lehrreich, aber auch spaßig empfunden.

Es war eine schöne Abwechslung vom Schulalltag!

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.