Dies sind wir

Was macht eine Schule aus?  Sicher nicht nur die Gebäude, Traditionen oder gar erteilte Noten. Unsere Schule lebt durch Menschen: Schüler*innen, Lekrkräfte. Mitarbeitende, Eltern, Unterstützende und - nicht zu vergessen - unser Schulhund Emily: Sie machen unsere Schule aus und sind hier zu finden:

Ein Bericht von Alexandra und Mia Tag 1Der Zirkus war wie immer in der ersten Woche der Herbstferien.

Am Montag, dem 26.09, ist die Klasse 9a mit Frau Hainke, unserer Klassenlehrerin, und Frau Dortmund nach Norderney gefahren. Morgens um 07:50 Uhr ging es in Hildesheim am Hauptbahnhof los nach Norddeich Mole, von wo wir mit der Fähre nach Norderney gefahren sind. Gegen 15:00 Uhr kamen wir in der Jugendherberge Dünensender an. Dort haben wir eine Einweisung zu den Zimmern bekommen und einen ersten Gang Richtung Meer gemacht. Nach dem Essen haben uns die Lehrerinnen noch ein Spiel erklärt, das über die ganze Woche gespielt wurde. Um 20:00 Uhr haben wir dann alle zusammen eine Klassenolympiade...

Die sechsten Klassen auf „Küstentour“ in Jever und Umgebung (12.-16.9.2022) Endlich eine Klassenfahrt! Viele der Sechstklässler unternahmen zum allerersten Mal eine mehrtägige Reise mit ihren Mitschüler:innen, hatte doch Corona etlichen geplanten Grundschul-Klassenfahrten einen Strich durch die Rechnung gemacht. Umso aufgeregter und gespannter war die Stimmung am Montagmorgen an der Mittelallee, wo ein eleganter Doppeldecker-Bus bereits auf die 80-köpfige Gruppe wartete. Es sollte nach Jever gehen, also ins Friesland – wohl gemerkt: nicht nach Ostfriesland, denn da legen die Jeveraner...

Gemeinde begeht das Jubiläum mit drei Veranstaltungen / Ökumenischer Evensong mit Uraufführung Die Michaelis-Gemeinde feiert Jubiläum: Sieben Wochen vor seinem Tod weihte Bischof Bernward am 29. September 1022 „seine“ Kirche St. Michaelis. „Das war ein großes Ereignis für die damalige Zeit, der Erzbischof aus Bremen und die Bischöfe von Schleswig und Oldenburg waren dazu angereist“, sagt der heutige Michaelispastor Dirk Woltmann. Ganz so groß wird das Jubiläum jetzt nicht.