Erstmalig fand das Quattro-Mixed Beachturnier der Hildesheimer Sek. 1 auf dem Sportplatz des PSV 48 statt. Das Andreanum mit Ella, Konstantin, Justus, Jannes und Elisa aus der 10L2 und Juliette aus der 8L2 erreichte einen hervorragenden dritten von sieben Plätzen.

Jeweils zwei Mädchen und Jungen standen auf dem Feld und spielten nach vereinfachten Beachregeln. Unser Team konnte sich gleich im ersten Spiel gegen das Josephinum 2 durchsetzen. Angeführt von Justus und Juliette wurden sehenswerte Ballwechsel mit überzeugenden Abschlüssen gespielt. Im zweiten und dritten Spiel setzten sich die Andreaner deutlich gegen das Gymnasium Himmelsthür und die Goetheschule durch. Hier überzeugten wir mit einer guten Teamleistung.

Gegen die Realschule Himmelsthür spielten die Andreaner überlegen, dies konnte auch das plötzliche Einsetzen von Starkregen nicht verhindern. Mit mehr als 20 Punkten Differenz, pitschnass und sandig gewann das Team.

Das nächste Spiel war die ersehnte Partie gegen das Josephinum 1, den erwartet starken Gegner. Hier musste sich unser Team leider geschlagen geben und auch die letzte Partie gegen das Scharnhorstgymnasium ging nun verloren. Insgesamt präsentierten sich die Andreaner aber sehr gut, wovon nun auch die gesamte Schulgemeinschaft profitiert, da ein nagelneuer Volleyball gewonnen wurde. Das Ergebnis lässt auf die Zukunft hoffen. Das Quattro-Mixed Turnier soll nun jährlich stattfinden. Platzierungen: 1. Josephinum 1; 2. Josephinum 2; 3. Andreanum; 4. Scharnhorstgymnasium; 5. Gymnasium Himmelsthür; 6. Goetheschule; 7. Realschule Himmelsthür

                                                                                                                                  Sabrina Sürig