Andreaskreuz 170

Aus der Galerie

QR-Code

qr code andreanum

 

 

 

 

 

 

Der Schulträger

Französisch

fa franzoesischDie Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen haben am Andreanum die Möglichkeit, Französisch im 2. Halbjahr als Wahlpflichtfach zu wählen. Alternativ stehen Griechisch und der mathematisch-naturwissenschaftliche Zweig zur Wahl. Natürlich blutet das Herz eines jeden Lehrers, der eine lebendige Fremdsprache unterrichtet, wenn sein Fach erst im 7. Jahrgang beginnt, allerdings hat sich dieses Konzept im Rahmen des Profils des Andreanums bewährt und in den vergangenen Jahren wurde Französisch von den Schülerinnen und Schülern immer auch als Leistungsfach gewählt, in diesem Jahr, 2006, findet nach der Schulreform auch ein eA-Kurs Französisch statt.

Zusätzlich zum Unterricht haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in einer AG auf das DELF , ein vom französischen Bildungsministerium vergebenes Sprachdiplom, vorzubereiten oder aber mit Unterstützung der Lehrerin / des Lehrers am Fremdsprachenwettbewerb teilzunehmen. Die Eingliederung von Französisch in den Wahlpflichtbereich hat den großen Vorteil, dass Französisch in kleinen Lerngruppen (ca. 20 Schülerinnen und Schüler) unterrichtet werden kann. Hier können die Gruppen auf den alle zwei Jahre stattfindenden Austausch mit unserer Partnerschule in Angoulême, dem LISA (Lycée de l’image et du son d’Angoulême), vorbereitet werden. Der Austausch findet im 9. Jahrgang statt. Natürlich ist die Kommunikation nach zweieinhalb Jahren Französischunterricht noch etwas schwierig, doch erleben viele unserer Schüler, dass sie in Frankreich Komplimente für ihre Kenntnisse bekommen. Erfahrungsgemäß gehört dieser Austausch zu den „Highlights“ der Schullaufbahn. Neben den sprachlichen Fortschritten, die jeder Teilnehmer feststellen kann, steht natürlich das Kennenlernen von „echten“ Franzosen und ihrem Leben im Vordergrund. Der Kontakt zum LISA hat sich in den letzten Jahren dahingehend intensiviert, dass Schülerinnen ein ganzes oder halbes Schuljahr im LISA verbracht haben. Ein solches Eintauchen in das französische Leben kann der Unterricht natürlich nicht bieten, wir bemühen uns jedoch sehr, unseren Schülern unser Nachbarland möglichst authentisch nahezubringen und nehmen gern Veranstaltungen des Institut Français in Bremen wahr, wie z.B. die Cinéfête. Seit 2005 fährt der 10. Jahrgang nach Hannover, ins Raschplatzkino, um dort ausgewählte Filme anzusehen. Begleitet werden sie von einigen Mitgliedern des im Moment sechsköpfigen Französischlehrerteams.

icon Schulinternes Curriculum Französisch des Gymnasium Andreanum als PDF-Datei im Downloadbereich.