Andreaskreuz 170

Zum Schul-IServ...

IServ Logo klein RGB clean

 

 

Fairtrade School

Logo Fairtrade

Endlich geschafft - ab dem 18.12.2020 darf sich das Andreanum offiziell 'Fairtrade School' nennen. Ein positiver Abschluss für das Jahr. Eine digitale Feier soll im Frühjahr stattfinden, seid gespannt!

Cafeteria

Die Cafeteria

cafeteria 200Die Cafeteria im Andreanum

Mehr als 20 Jahre verfügt das Andreanum nun schon über eine Cafeteria (Die Cronik der Cafeteria), die von Schülern, Lehrern und Mitarbeitern der Schule gleichermaßen gern genutzt wird. Unsere Cafeteria bietet eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken: Hier werden verschiedene kleine Mahlzeiten wie belegte Brötchen, Laugenstangen, Salat, Müsli und anderes täglich frisch zubereitet, süße Backwaren runden das Angebot ab. Gegen den kleinen oder auch großen Durst gibt es kalte und warme Getränke. Die Waren werden täglich vom Bäcker bzw. 1-2mal wöchentlich vom Großhandel angeliefert. Die gute technische Ausstattung erleichtert allen Mitarbeitenden die Arbeit.

Die Cafeteria ist zu einem festen Bestandteil des Andreanum geworden, den niemand mehr missen möchte. Damit aber die Versorgung unserer Schüler sichergestellt bleibt, sind wir dringend auf mehr freiwillige Helfer angewiesen. Die Zahl der derzeit engagierten Mütter und Väter reicht inzwischen nicht mehr aus, um die aktuellen Öffnungszeiten und das umfangreiche Angebot der Cafeteria weiterhin zu gewährleisten. Nur mit Mühe lässt sich der Einsatzplan füllen, wobei auch regelmäßig die Mithilfe einiger „ehemaliger“ Eltern dankbar angenommen wird.

Die Eltern arbeiten in 2 Schichten zu je 2 Personen mit:

  1.      Schicht          8.30   -   11.00 Uhr    
  2.      Schicht        11.00   -   13.30 Uhr

Es gibt keinen festen Turnus, jeder trägt sich nach seinen Bedürfnissen und Möglichkeiten in den Einsatzplan ein. Auch „Feuerwehrkräfte“, die sich nicht  eintragen, sondern bei Bedarf angerufen werden können und dann nach Terminlage über einen Einsatz entscheiden, sind herzlich willkommen.

Die Leitung der Cafeteria liegt derzeit in den Händen von Frau Seeck-Stötzer, die für den Einsatzplan zuständig ist. Frau Farivar, Frau Hackbarth, Frau Tronnier und Frau Werz vervollständigen das hauptamtliche Team, das im Wechsel morgens für einen reibungslosen Start und nachmittags für die Reinigung und das Herrichten der Küche für den nächsten Tag sorgt.

 

Kontakt: 

Daniela Seeck-Stötzer - Cafeteria Team

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Telefon: 05121/1659121


Die Cafeteria-Chronik
Die Ordnung der Cafeteria

Die Cafeteria-Ordnung

Die Cafeteria hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für Schüler und Lehrer entwickelt. Ein vielfältiges Angebot und eine freundliche Atmosphäre bieten die Möglichkeit, sich in Pausen oder Freistunden zu stärken, zu unterhalten oder zu lernen.

Damit alles reibungslos funktioniert, sind auch hier einige Regeln einzuhalten, die im Folgenden beschrieben werden:

  •   Alle Schüler/Lehrer stellen sich von rechts an. Es gibt kein Vordrängeln.
  •   Geschirr wird in die Cafeteria zurückgebracht. Es gehört z. B. nicht in die Klassenräume bzw. das Lehrerzimmer, auf den Schulhof oder den Sportplatz.
  •   Wenn die Pausen beendet sind, muss die Lautstärke im Cafeteriabereich angemessen sein, sodass der Unterricht in den Klassenräumen nicht gestört wird.
  •   Abfälle (von Tisch und Boden) sollen in die dafür vorgesehenen Abfalleimer geworfen werden. Für verschmutzte Tische steht sogar ein Eimer mit Lappen auf dem Servierwagen.
  •   Wenn die Tischordnung verändert wird, soll beim Verlassen der Cafeteria die alte Ordnung wieder hergestellt werden.
  •   Für die Cafeteriamitarbeiter wäre es hilfreich, wenn größere Bestellungen (z. B. für eine ganze Klasse oder einen ganzen Kurs) frühzeitig aufgegeben würden, da es im laufenden Betrieb manchmal schwierig sein kann, alle Bestellungen gleichzeitig zu bewältigen.

Bei Berücksichtigung dieser Regeln werden sicherlich alle Beteiligten weiterhin viel Freude an der Cafeteria haben. ☺