Neues von Schüler*innen

Thema: ChatGPT revolutioniert die Schule Schreiben ist ein wichtiger Teil der Schule. Von (Haus-)Aufgaben zu Geschichten, Gedichten und Klausuren ist alles Schreibarbeit. Doch was ist, wenn man in Zukunft nicht mehr alles selbst schreiben muss? Mit der Veröffentlichung des Chatbots ChatGPT im November letzten Jahres wurde uns gezeigt, dass dieses Szenario nicht mehr in ferner Zukunft liegen muss.

Wie funktionieren eigentlich die Kiemen bei Fischen? Was passiert, wenn man Waschpulver in eine Rotkohlsaft-Lösung gibt? Was kann ich durch ein Mikroskop alles erkennen? Diese und andere Fragen und Anregungen gab es beim Experimentiernachmittag am Andreanum, den wir am 27.02.2023 durchgeführt haben.

Nach Monaten des Experimentierens, der Datenerhebung und der Standgestaltung war es letzte Woche endlich so weit: Am 22. Februar 2023 fand der Regionalwettbewerb Jugend forscht statt – in diesem Jahr endlich wieder in Präsenz! In der Halle 39 präsentierten die Teilnehmenden ihre Projekte den fachkundigen Jurys und den Besuchern des Wettbewerbs. Auch in diesem Jahr waren die Schüler:innen des Andreanum erfolgreich:

90 Schüler und Schülerinnen des 9. Und 10. Jahrgangs verbrachten im Februar eine Woche im Hochzillertal in Österreich. Fast 70 von ihnen standen das erste Mal auf Skiern und viele erzielten in den ersten Tagen große Fortschritte. Die Könner und Profis erkundeten das Skigebiet und erweiterten ihr Können im Kurzschwingen und Carven.