Jüdische Andreaner*innen

Julius Isaak Israel wurde am 01.09.1881 als einziger Sohn des Kaufmannes Max Israel und dessen Frau Georgine Israel (geb. Neufeld) in Lemgo geboren. Sein Vater war während seiner Geburt abwesend, da er zu dieser Zeit wahrscheinlich schon in Hannover verstorben war. Sowohl sein Vater als auch seine Mutter gehörten der mosaischen Religion an.

Georg Rosenberg, geboren am 19. September 1878 in Hildesheim, ist der Sohn von Julius und Sarah, geborene Berg. Sein Vater ist am 14. Januar 1845 in Vechta geboren. Sarah Rosenberg wurde geboren am 29. Oktober 1849.   Beide gehörten der jüdischen Religion an.  Zurzeit seiner Geburt wohnte die Familie in der Marktstraße 70.  Aus den Angaben der Meldekarte von Julius Rosenberg lässt sich keine genaue Angabe über die Anzahl der Geschwister Georgs machen.  Deutlich identifizierbare Geschwister sind Gustav (geboren am 28. Mai 1875), Anna (geboren am...

Kurt Wollberg wurde am 28. Mai 1906 als Sohn des Prokuristen Karl Wollberg und seiner Frau Emilie geb. Koopmann geboren. Er hatte einen älteren Bruder, Hans, geb. am 4. März 1904 ebenfalls in Hildesheim. Zum Zeitpunkt von Kurts Geburt lebte die Familie in der Sedanstraße, 1912 zog sie in die Boysenstraße, 1919 dann in die Gaußstraße.  Während sein Bruder seit 1914 das Andreas-Realgymnasium besuchte, wurde Kurt am 26. April 1916 als Schüler am Staatlichen Gymnasium Andreanum aufgenommen. Seine Schulzeit fiel somit zu einem Großteil in die Zeit des Ersten Weltkriegs. Diese Jahre...

Jonah Goldschmidt, genannt Julius, wurde am 20. September 1862 als viertes Kind der Eltern Helene Goldschmidt und Selig Goldschmidt in Hildesheim geboren. Mit seinen Schwestern Jenny, die schon im Kindesalter verstarb, Bela und Ziepora wuchs er in der Goschenstraße 6 auf, während sein Vater als Kollekteur für eine Lotterie arbeitete. Dieser verstarb im Jahr 1895, woraufhin seine Frau Helene mehrmals umzog und in der Nacht vom 25. auf den 26. Mai 1916 in Moritzberg verstarb. Nachdem Julius die jüdische Volksschule besucht hatte, kam er als 1872 zunächst auf das Gymnasium Andreanum und...