Kunst

Das Unterrichtsfach Kunst ist zentraler und unverzichtbarer Bestandteil der ästhetischen Bildung als Ausdruck kultureller und damit auch allgemeiner Bildung. Es vermittelt grundsätzlich Qualifikationen im Umgang mit den fachspezifischen Erkenntnisweisen der Produktion und Rezeption von Bildern, übt den Umgang mit künstlerischen Strategien und Konzepten sowie medialen Verständigungssystemen und erschließt Wege zur kulturellen Teilhabe.  

Schülerinnen und Schüler der 5 E1 des Gymnasiums Andreanum malen Fantastisches aus Geschichten auf Leinwände und stellen diese im Schaufenster von Ameis Buchhandlung in der Andreaspassage aus. Bücher mit neuen fantastischen Geschichten stehen neben den Bildern und fordern zum Lesen auf.  Die Klasse 5 E1 zeigt, dass das grenzenlose Reisen in fremde Welten beim Lesen in dieser Coronazeit sehr zu empfehlen ist.

Emilia Frare aus der 6L1 hat mit ihrem Plakat zum Thema `Mut zu träumen´ den ersten Platz belegt und auch die Arbeiten von Hannah Fischer und Ole Freynhagen wurden ausgezeichnet. Für die drei Hauptpreisträger gab es Einzelpreise und als Anerkennung der tollen Leistungen der gesamten Klasse einen großzügigen Zuschuss für die Klassenkasse.

Fünf Projekte der Fachgruppe Kunst des Andreanums sind beim Hildesheimer Kunst- und Kulturpreis sehr erfolgreich. Wir gratulieren! Die Preise dienen der Anerkennung und Förderung der Künste durch Einbindung der Kunst- und Kulturinstitutionen und Verbände zum Aufbau und zur Stärkung der regionalen Netzwerke. Zu gewinnen gibt es Angebote von regionalen Kulturanbietenden aus den verschiedenen Sparten.

Unterkategorien